Modul 4c Schweiß 3

  • Wann
    Samstag 14.09.2024 - Sonntag 15.09.2024
  • Ort
    Brandlucken, Stmk
  • Typ
    Modul 4 Für den Schalenwildjäger
  • Text

     

     

    Modul 4b

    Grundausbildungslehrgang für den Schalenwildjäger
     

    Schweiß- und Nachsuchenausbildung - Teil 3

    Wann:

    Samstag, 14. September 2024, Beginn 09.00 Uhr und
    Sonntag, 15. September 2024

    Suchenlokal/

    Zimmerreservierung:

    Gasthof Jagerwirt
    Johann Unterberger

    Brandlucken 53
    8171 Sankt Kathrein am Offenegg  

    Tel: +43 (0)3179/8250
    unterberger@almenland.at
    www.gasthof–unterberger.at

    Unkostenbeitrag/
    Training:

    180,- Euro pro Teilnehmer

    Anmeldung/ Information:

    alfred.pieber@leitbruch.at

    Zielgruppe:

    Dieses Modul ist für alle Altersgruppen als Fortführung des Grundausbildungslehrganges, Teil 1 und 2, sowie für alle Quereinsteiger die bereits fortgeschrittene Erfahrungen auf der künstlichen Schweißfährte gesammelt haben, geeignet.
    Es richtet sich an alle Interessierten, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in der Schweißarbeit erweitern und ihren Hund auf einschlägige Prüfungen vorbereiten möchten.

    Beschreibung: 

    Aus- und Fortbildungsthemen: 

    ·        Weiterführung des Grundausbildungslehrganges zur Prüfungsvorbereitung und dem Einsatz auf der natürlichen Wundfährte.

    ·        Anlegen und Ausarbeiten von künstlichen Schweißfährten im Sinne der Prüfungsordnungen des ÖJGV unter Hinweis auf die einschlägigen Bestimmungen.

    ·        Anschusstraining

    ·        Verweisen am Wundbett

    ·        Aufbau und Festigung eines zuverlässigen und spurtreuen Suchverhaltens.

    ·        Die verschiedenen Arten des Verweisens.

    ·        Arbeiten mit verschiedenen Schweißarten und Schweißmengen

    ·        Herstellung der Fährten mit verschiedenen Anlegetechniken.

     

    Schweiß sowie alle weiteren erforderlichen Gegenstände werden für das Seminar zur Verfügung gestellt.
    Falls vorhanden, eigene Schweißutensilien wie Halsung, Suchgeschirr, Schweißriemen und Markierungsmaterial mitbringen.

     TSQ-Hundetrainer*: Das Training ist von der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Messerli-Institut, als Fortbildungsveranstaltung für „Tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen“ mit 12 Stunden anerkannt.
      LEITBRUCH-Jagdhundeausbildung (ZVR: 1654638475)